Spritzgebäck

Zutaten

375 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
375 g Mehl
125 g Stärke
125 gemahlene Mandeln

Zubereitung

Die Butter auf­weichen und mit den ge­nannten Zu­taten ver­mischen. Dabei sollte die Zu­taten am besten löffel­weise unter­gerührt werden. Dann alles mit dem Küchen­gerät gut ve­rkneten, so dass es ein kompakte und nicht zu feste Teig­masse ist.

Diese dann für mehere Stunden (evtl. auch für eine Nacht) kühl stellen. Nicht direkt mit dem Teig loslegen! Den ge­kühlten Teig dann durch den Fleisch­wolf mit dem Spritz­gebäck­aufsatz drehen und die Streifen auf dem Back­blech ver­teilen. Durch die ver­schie­denen Auf­sätze kann man unter­schied­liche Formen und Breiten des Gebäck selbst aus­wählen.

Bei 180 Grad im vor­geheizten Back­ofen dann 10 bis 15 Minuten backen. Am besten zwischen­durch mal in den Ofen schauen damit das Ge­bäck nicht zu braun wird.

Viel Spaß beim Backen!

« zurück